Get Adobe Flash player

Nasenarbeit- Mantrailing für den Familienhund

 

Mantrailing ist die Suche nach einer bestimmten Person anhand eines Geruchsstoffs. Dabei wird der Hund an einer Stelle angesetzt, wo man weiß bzw. vermutet, dass die Person dort zuletzt gewesen ist (PLS), so dass der Hund die Trail von dort aus bis zur Person verfolgen kann.

Im Gegensatz zur Fährtenarbeit, bei der sich der Hund  vorrangig an den Bodenverletzungen orientiert, die durch das Gehen auf Gras, Erde, Laub etc. entstehen, sucht der Hund beim Mantrailing die Geruchsmolekühle der vermissten Person.

Beim Trailen spielen die Bodenverletzungen eine untergeordnete Rolle, weil der Hund sich an den Geruchspartikeln orientiert, die jedes Säugetier ständig abstößt. Daher kann eine Trail auch über Asphalt oder Beton etc. führen, ohne dass das für den Hund ein ernstes Problem wäre. Die Geruchspartikel, die jeder Mensch abstößt, sind übrigens – wie auch der Fingerabdruck – für jeden Menschen einzig, d.h. keine zwei Personen riechen genau gleich. Daher kann der Hund eine bestimmte Person und deren Weg eindeutig bestimmen und verfolgen – sogar durch eine belebte Fußgängerzone hindurch.

Beim Mantrailing wird ein Geruchsträger mit dem Individualgeruch der zu suchenden Person verwendet, um den Hund auf die Spur anzusetzen. Die Qualität des Geruchsträgers ist entscheidend für den Verlauf der Suche.

Ein Mensch verliert ständig Hautschuppen – in jeder Minute Tausende. Die Hautpartikel werden verwirbelt und verstreut, wenn der Mensch sich bewegt. Neben Hautzellen enthalten die Schuppen häufig weitere Bestandteile, beispielsweise Rückstände von Kosmetika. Eine verletzte Person verliert darüber hinaus Blut, das sich dann auf der Spur befindet.] Durch das Einwirken von Bakterien auf die menschlichen Zellen entsteht der Geruch, dem der Hund folgt. Menschliche Zellen bleiben über unterschiedlich lange Zeiträume erhalten: Hautzellen etwa 36 Stunden, rote Blutkörperchen dagegen etwa 120 Tage. Das allein begrenzt schon die Haltbarkeit einer Duftspur. Zusätzlich kommen Einflüsse wie Witterung, die schon erwähnten chemischen Substanzen, und weitere Stoffe hinzu, die für eine längere oder kürzere Haltbarkeit der Duftspur verantwortlich sind.

Und??? Habe ich Ihr Interesse geweckt???

Dann melden Sie sich für den nächsten Anfängerkurs ab dem 30,08.2014 immer Samstags von 15:15Uhr-16:45Uhr an!!!

Neue Kurse im August

Neu!!! Arbeitsgruppe Longieren Mittwochs von 16:30Uhr-17:30Uhr
Neu!!!Arbeitsgruppe Rally Obedience, Donnerstag von 16-17Uhr

Junghundekurs, Donnerstags ab dem 28.08.2014 von 19-20Uhr

Social Walk am Samstag 16.08.2014 von 13:30Uhr-15Uhr, 25€pro Mensch-Hunde-Team, Voraussetzung Einzeltraining bei mir oder Daniela Zellner.

Rally Obedience Kurs, ab dem 20.08.2014 Mittwochs, von 15-16Uhr, 6 Trainingseinheiten a 60min. 85,68€

Rally Obedience ist eine relativ neue Fun-Sportart aus den USA. Der Spaß steht hierbei bei Mensch und Hund im Vordergrund. Perfekte Kommunikation und partnerschaftliche Zusammenarbeit sind die Grundbasteine dieser Sportart. Es werden Übungen aus der Fussarbeit, Drehungen und Wendungen in vielen Variationen gezeigt. Die Stationen bestehen aus Schildern, die dem jeweiligen Team angeben, was zu tun ist und in welche Richtung es weitergeht. Der Hundeführer nimmt nun seinen Hund bei Fuß und arbeitet den Parcours möglichst  präzise ab.

Das schöne an diesem Sport ist, Hund und Mensch dürfen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

 

Es ist für jedes Mensch-Hunde-Team geeignet, welches Spass an der Fussarbeit hat.

 

Dogtrail Basiskurs ab dem 08.08.2014 von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr

 

Höfliche Hunde -neuer Basiskurs startet am 23.08.2014, Samstags immer von 10.30Uhr bis 12 Uhr,max 4 Teams 10 Trainingseinheiten-170 €

Für wen ist der Kurs “Höfliche Hunde” geeignet?

  • Artgenossen und / oder Menschen unsichere Hunde
    Der Kurs gibt unsicheren Hunden die Möglichkeit, die Nähe von anderen Hunden zu akzeptieren und mit ihrer Anwesenheit klarzukommen. Sie können hierbei die positive Erfahrung machen, dass der andere zu ihm den Abstand einhält, den er auch benötigt, und sich ihm eben nicht nach dem Motto „der will nur hallo sagen“ oder „die machen das schon unter sich“ respektlos nähert.
  • Leinenaggressive Hunde
    Hunden, die sehr schnell zu aggressivem Verhalten neigen, kann über diese Spaziergänge ein Alternativverhalten angeboten und eine positive Erfahrung beigebracht werden, so dass sie allmählich immer näher mit anderen Hunden zusammengebracht werden können
  • Junge Hunde
    Eine wichtige Erziehungshilfe stellt der Kurs auch bei heranwachsenden Hunden dar. Ihnen wird hier die Gelegenheit gegeben, anderen Hunden in einem entspannten und ruhigen Umfeld zu begegnen und sich in Konfliktvermeidung und in Selbstkontrolle zu üben
  • Spiel und Partyhunde
    Der Kurs gibt den Hunden, die im Anblick eines anderen Hundes immer nur den Reiz zu Spiel und Spass ohne Ende sehen, die Lernerfahrung, entspannt und relaxt einen Spaziergang zu erleben. Und damit die Hunde = „Ich muss da hin“ und wildes, stressgelagertes Spiel in eine angemessenere Assoziation umzuwandeln
  • Einfach nur so- oder ein gutes Vorbild abgeben
    Aber natürlich ist auch jeder andere Hund herzlich willkommen, der einfach nur so oder als gute Vorbild mitmachen möchte!
Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs ist die gegenseitige Rücksichtsnahme und Einhaltung der Regeln, die vorab im Einzeltraining erarbeitet werden.
Dieser Kurs richtet sich vorrangig an Mensch-Hund Teams bei denen der kontrollierte Kontakt zwischen den Hunden weiter geübt und gefestigt werden soll:
  • die bisher in der Kontaktaufnahme bzw. im direkten Kontakt soziale Defizite zeigten. Sie haben bei uns bereits ein Einzeltraining zur Korrektur und Verbesserung ihres Sozialverhaltens sowie ihrer kontrollierten Führung absolviert und ihre Besitzer möchten noch intensiver einsteigen und weiter trainieren.

Ziel des Kurses ist das Einüben und Festigen einer kontrollierten Kontaktaufnahme der Hunde und des bewussten und sicheren Führens durch den Besitzer. Es werden Videosequenzen aufgezeichnet, die dann gemeinsam ausgewertet werden.
Der Kurs findet zumeist auf unserem Trainingsgelände im abgesicherten Modus statt, selten auch außerhalb des Trainingsgeländes. Als Ergänzung hierzu bieten sich die Social Walks an.
Um eine optimale Betreuung der Teilnehmer zu gewährleisten, werden maximal 4 Hunde pro Kursstunde zugelassen.
Kursleiterin: Daniela Zellner
Der erste Termin ist bei uns im Seminarraum , Am Lippeglacis 33, 46485 Wesel
Bitte kleine, weiche Belohnungshappen und eine Decke, oder Iso Matte für den Hund mitbringen.
Voraussetzung Einzeltrainingsstunden bei Daniela Zellner.
Höfliche Hunde -neuer Basiskurs startet am , Samstag von 10.30Uhr bis 12 Uhr , ab dem 23.08.2014,max 4 Teams 10 Trainingseinheiten-170 €

 

Workshop Hundefotografie

Die neuen Termine 2014

Die neuen Termine für 2014 sind online. Viel Spaß beim stöbern!!!

Mini-Workshop, Beschäftigungsmöglichkeiten für die kalte Jahreszeit am Donnerstag, dem 09.1.2014 von 18Uhr-21Uhr, 40€ pro Mensch-Hunde-Team, max. 4 Teilnehmer

In der kalten Jahreszeit, wo die Tage immer kürzer werden, stehen unsere Hunde oft voller Energie vor uns und wollen beschäftigt werden. Es regnet Draußen oder es ist sehr Kalt? Das ist kein Hindernis seinen Hund sinnvoll und artgerecht zu beschäftigen. In diesem 3 Stündigen Workshop stelle ich Ihnen verschieden Beschäftigungsmöglichkeiten vor, die Sie mit wenig Zeitaufwand umsetzen können

Der Workshop findet bei uns im Seminarraum statt.

_________________________________________________________________

Junghundekurs, ab dem 19.01.2014 von 14-15Uhr, 10 Trainingseinheiten a 60 min, 149,94€

-> Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch unserer Welpengruppe oder das Paket Junghundebox oder das Paket Einführung ins Hundetraining ( weitere Infos unter Preise)

Mantrailing Anfängerkurs ab dem 22.01.2014 von 12Uhr-14:00Uhr, 10 Trainingseinheiten a 160,65€

!!!Neu!!!Wellness für den Hund ab dem 23.01.2013 von 19Uhr-20Uhr, 6 Trainingseinheiten, 101,15€

Welpenkurs ab dem 25.01.2014 von 9-10Uhr, 10 Trainingseinheiten a 60 min. nur buchbar in der

Welpenbox                                            238,00€

- Welpenkurs bestehend aus 10 Trainingseinheitena 60 min. (betreut von 2 Trainern)

-  Erstgespräche(1-2Std. im Hundezentrum)

- 1 Einzeltraining bei Ihnen Zuhause ( exkl. Fahrtkosten)

- 1 Einzeltraining im Alltag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

!!!Neu!!!Apport goes Trail ab dem 26.01.2013 von 11-12:30Uhr, 12 Trainingseinheiten a 90 min. 178,50€

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Februar:

Social Walk am 02.02.2014 von 15:30Uhr-16:30Uhr pro Hund 25€

Mini-Workshop City-Trail ( Trail in der Stadt, Bahnhof- Suche der VP im Aufzug, Telefonzelle etc.) am 15.02.2014 von 9-12Uhr, 3 Std. 38,08€

Track&Trail Kurs ab dem 12.02.2014 von 14:30Uhr-16:30Uhr, 10 Trainingseinheiten a 90-120 min. 200€

Mi-ca-dog Kurs ab dem 13.02.2014 von 18Uhr-19Uhr, 6 Trainingseinheiten a 60 min. 107,10€

 

März:

Dummytraining Anfängerkurs ab Samstag, den 01.03.2014 von 10-11Uhr, 10 Trainingseinheiten a 60 min.

Neu!!! Arbeitsgruppe Alltag für Mehrhundehalter ab dem 01.03.2014 von 11-12Uhr monatlich 60€ (buchbar für mindestens 3 Monate) abwechselnd eine Stunde Praxis, eine Stunde Theorie.

Social Walk am 02.03.2014 von 15:30Uhr-16:30Uhr, pro Hund 25€

April:

Ostertrail am 20.04.2014 von 10-13Uhr,  3 Std.  35,70 pro Mensch-Hunde-Team, Begleitpersonen  5,95€

Am 21.04.2014 Mini-Workshop kleine Schnauzen goes Trail, Workshop für Hunde unter 10 kg ( für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet) von 10-13Uhr , 3 Std. 38,08€

 

Mai:

Mini-Workshop Trail in schwierigen Umgebungen am 01.05.2013 von 10-16Uhr, 6 Std. 76,16€